Unternehmensberatung

Die Zeit läuft!

-
Days
-
Hours
-
Minutes
-
Seconds

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung: Handlungsbedarf für Unternehmen

Mit Blick auf die ab Stichtag 25. Mai 2018 geltenden Sanktionen wird deutlich, warum dieses Thema seit einiger Zeit so brisant und hochaktuell ist:

Für Verstöße gegen die neue Verordnung drohen drakonische Strafen, die existenzgefährdende Ausmaße annehmen können. Bei Nichteinhaltung drohen Bußgelder von bis zu 20 Millionen EUR bzw. bis 4 Prozent des weltweiten Vorjahresumsatzes.

Sanktioniert wird nicht nur der Datenschutzverstoß als solcher, sondern insbesondere auch die Nichteinhaltung DSGVO-konformer Prozesse und Maßnahmen. Darunter fallen zum Beispiel 

  • die mangelnde Durchführung der Datenschutz-Folgenabschätzung, 
  • die fehlende Umsetzung von Privacy by Design und Privacy by Default,
  •  inkorrekt eingeholte Einwilligungserklärungen,
  •  die Nichteinhaltung von Fristen bei Informations- und Auskunftsprozessen 
  • oder eine fehlende bzw. verspätete Meldung bei Datenschutz- Verletzungen.

Unsere Angebote für SIE

Datenschutz

Basic

  • Fernanalyse Ihrer Datenstruktur 
  • Bereitstellung der Basis-Dokumentation 
  • telefonische Unterstützung & Beratung


PAUSCHALPREIS 468 EURO!

Angebot

Customized

  • Vollständige Analyse Ihrer Datenstruktur 
  • Ausarbeitung aller erforderlichen Dokumente
  • Eventuell anfallende Registrierungen 
  • Beratung vor Ort in allen betroffenen Bereichen
  • Abschließender Sicherheitscheck


PAKETPREIS AUF ANFRAGE (je nach Ausmaß)

Ich möchte das Basic-Paket!

Dienstleistung Datenschutz - DPO

Im Rahmen des technischen und organisatorischen Datenschutzes unterstützen wir Sie bei der Erfüllung der datenschutzrechtlichen Anforderungen im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Über die Anforderungen des Italienischen Datenschutzgesetzes (D.Lgs 196) hinaus helfen wir Ihnen, alle Datenschutzprozesse IT-basiert zu optimieren und kosteneffizient zu gestalten. 

Sie können die Juristen der IFK Consulting GmbH zum Festpreis als externen Datenschutzbeauftragten bestellen oder unsere Dienstleistungen und Schulungen im Bereich Beschäftigtendatenschutz und Datenschutz im Marketing in Anspruch nehmen. Unsere Seminare für Datenschutzbeauftragte können Sie sowohl an der IFK Consulting GmbH als auch bei Ihnen im Unternehmen buchen. 

Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns: 0472/831107 oder via Email info@ifkconsulting.com

DSGV

Dienstleistung Datensicherheit - ISO 27001

Gerne unterstützen wir Sie dabei, Ihr Unternehmen im Bereich Daten-, Informations- und IT-Sicherheit auf eine erfolgreiche Zertifizierung vorzubereiten oder führen ein entsprechendes Audit durch. Die Experten der IFK Consulting GmbH verfügen über ein hohes juristisches wie technisches Knowhow und sind lizensierte Auditoren für ISO 27001

Wir helfen Ihnen, ein funktionierendes Informationssicherheitsmanagementsystem (ISMS) in Ihrem Unternehmen zu konzipieren und implementieren – unabhängig vom derzeitigen Stand und ganz Ihren persönlichen Bedürfnissen entsprechend. Interesse an der Zertifizierung? 

Kontaktieren Sie uns telefonisch 0472/831107 oder via Email info@ifkconsulting.com


FAZIT: Die neue DSGVO trifft uns alle!

Datenschutz

Von großer Bedeutung wird zukünftig auch die explizit geregelte Rechenschaftspflicht sein. Demnach muss ein Unternehmen in der Lage sein, die Einhaltung der in der DSGVO normierten Grundsätze und Pflicht nachweisen zu können. Hier kommt es de facto zu einer Beweislastumkehr, die Unternehmen möglicherweise vor IT- und prozesstechnische sowie organisatorische Herausforderungen stellt. 

Risikoanalyse, Dokumentation und Transparenz sollten wichtige Eckpfeiler bei der Konzeption und Implementierung eines Datenschutz-Management- Systems sein. Ferner werden in diesem Zusammenhang voraussichtlich auch genehmigte Verhaltensregeln und Zertifierungsverfahren massiv an Bedeutung erlangen.  

Selbstverständlich sind auch branchenspezifische Unterschiede nicht von der Hand zu weisen. Wer besonders viele oder besonders sensible Daten verarbeitet oder in besonderem Maße neue Technologien einsetzt, wird einen größeren Aufwand betreiben müssen als andere Unternehmen. Nichtsdestotrotz gilt unabhängig von der Branche für alle Unternehmen, bisherige Verarbeitungen, Zuständigkeiten, Prozesse und Maßnahmen neu zu bewerten, nach zu justieren und neue Elemente der DSGVO sinnvoll mit einer etwaigen bestehenden Datenschutzorganisation zu verknüpfen.

Die DSGVO ändert – nicht zuletzt aufgrund ihrer hohen Bußgelddrohungen – den bisherigen Stellenwert von Datenschutz und macht die Implementierung eines effektiven Datenschutz-Management-Systems für nahezu alle Unternehmen essentiell. Sie bringt eine Fülle an Neuerungen in prozessualer, organisatorischer und technischer Hinsicht mit sich und bildet die Basis für die zukünftige Datenschutzorganisation eines Unternehmens. Dabei drängt langsam die Zeit, denn am 25. Mai 2018 müssen die neuen Vorgaben bereits zur Gänze umgesetzt sein!